Nach 21 Jahren: Paul Zeller übergibt den Vereinsvorsitz

Datum:

Bei den Vorstandswahlen in diesem Sommer erlebte unser Verein einen großen Umbruch. Unser 1. Vorsitzender Paul Zeller hatte sich entschieden, sein Amt nach über 21 Jahren –zuerst nach dem Tod von Fritz Leßmeister als kommisarischer Vorsitzender und anschließend direkt im Amt bestätigt – in jüngere Hände zu übergeben. Paul Zeller ist Gründungsmitglied unseres Vereins und ja, nach so langer Zeit kann man sicher sagen: „Paul, dieser Verein wäre ohne dich nicht der wichtige Teil der Schulgemeinschaft, der er heute ist. Zahlreiche Projekte hast du mit viel Zeit und großer Leidenschaft unterstützt oder initiiert. Neben dem 20jährigen fiel auch das 30jährige Jubliäum des Vereins in die Zeit deiner Vorstandschaft. Gefeiert wurde viel (Sommerfeste,Schulfeste,Neujahrsempfänge),es wurde aber auch immer hart an der Sache gearbeitet: Du wolltest deine ehemalige Schule bestmöglich unterstützen.

Rückblickend hat sich gezeigt: Das ist dir sehr gut gelungen! Von Projekten wie der Boulderwand, den ersten fest installierten Beamern, der Technik-Empore in der Aula und der WLAN-Ausleuchtung des Schulhauses – nichts war dir zu viel, manchmal hast du sogar selbst Hand angelegt. Bei Veranstaltungen wie dem Schulfest oder dem Jahresempfang warst du immer schon vor der angekündigten Zeit vor Ort und hast angepackt, wo es fehlte. Nicht zuletzt lief kein Info-Tag ohne einen deiner Rundgänge ab, dabei hast du dich über die aktuellen Inhalte der Fächer und AGs informiert.

All das zeigt, dass dir „deine Schule“ und ihre Entwicklung auch über 50 Jahre nach deinem Abitur außerordentlich wichtig war und die Zeit seit deinem Abtritt lässt vermuten, dass die Schule weiter auf deine Erfahrung und Meinung bauen kann. Dafür und für die letzten Jahrzehnte bleibt uns nur, Danke zu sagen. Vielen, vielen Dank! Wir freuen uns immer über deinen Besuch, bleib wie du bist und vor allem bleib gesund!“

Links: Staffelübergabe, die neue Vorsitzende Dr. Nicole Natale dankt Paul Zeller für seinen Einsatz für Verein und Schulgemeinschaft.

Rechts: Neben den Vereinsmitglieder (vertreten durch Pressewart Oliver Schneider) bedankte sich auch Schulleiterin Andrea Meiswinkel bei Paul Zeller.